Hundephysiotherapie


Ähnlich wie in der Humanphysiotherapie können mit der Tierphysiotherapie Schmerzen verringert, Muskeln aufgebaut und Bewegungsabläufe verbessert werden. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig und reichen von jungen Hunden mit Koordinationsproblemen oder Wachstumsstörungen bis hin zu alten Hunden mit den verschiedensten Erkrankungen. 

Beim Erstgespräch werden gemeinsam mit dem Besitzer die Vorgeschichte des Hundes, bekannte Erkrankungen, Gangbild, Muskelstatus und Mobilität begutachtet und dann gemeinsam ein Behandlungsplan entwickelt. 

Der Behandlungsplan kann Massagen, Dehnungen, Mobilisationen, Lymphdrainage, Akupunktur, Bewegungsübungen, Blutegeltherapie, Gerätetraining, Training im Unterwasserlaufband und vieles mehr beinhalten. 

Häufig gebe ich den Besitzern auch kleine Übungen mit an die Hand, die sie regelmäßig zuhause durchführen können, um den Therapieerfolg zu maximieren.

Ich praktiziere in der Tierarztpraxis Hertz in Rheinbach, verkehrsgünstig gelegen und mit guten Parkmöglichkeiten. 


  • DSC_4391
    DSC_4391
  • IMG_20200727_120459
    IMG_20200727_120459
  • IMG_0134
    IMG_0134
  • IMG_2676
    IMG_2676
  • IMG_0157
    IMG_0157
  • vlcsnap-2020-08-05-12h42m24s103
    vlcsnap-2020-08-05-12h42m24s103


Bei Fragen jeglicher Art kontaktieren Sie mich gerne per E-mail oder telefonisch.

mirka.maas@tierarztpraxis-hertz.de

0160 90 86 82 93 

Zur Terminvereinbarung melden Sie sich bitte in der Tierarztpraxis Hertz unter 02226 88 33 88 0.